Solar- und UV -  Strahlung

gemessen am 18.10.17 um 16:45 Uhr


Solarstrahlung

Solarstrahlung

Die Solarstrahlung
beträgt 53 W/m².




Der Messwert gibt die Intensität der Solarstrahlung an, mit der sie auf die Erdoberfläche wirkt. Es handelt sich hierbei um die sogenannte "Globale Solarstrahlung", die sowohl den direkten wie auch den diffusen Anteil der Strahlung erfasst. Der Messwert hat die Einheit Watt pro qm.


Die Werte der letzten 24 Stunden
   
Solarstrahlung UV - Strahlung

Solarstrahlung

UV - Index


UV - Strahlung

Die Energie der Sonne erreicht die Erde in Form von sichtbarem-, infrarotem- und ultra-
violettem Licht (UV). Die UV - Strahlung kann eine Vielzahl gesundheitlicher Probleme wie Sonnenbrand, Hautkrebs, Hautalterung und Hautnässen verursachen. Der gemessene Wert ist der sogenannte UV - Index, der der Intensität der UV - Strahlung entspricht. Er hat Wer-
te zwischen 0 und 16. Niedrige Werte bedeuten ein geringes Sonnenbrand-Risiko, während hohe Werte auch ein hohes Risiko bedeuten. Man kann sich hierbei nach folgender Tabelle richten:

Index - Wert Gefahren - Klasse
0 bis 2 Minimal
3 bis 4 Niedrig
5 bis 6 Mittel
7 bis 9 Hoch
über 10 Sehr hoch


Beachten Sie bitte, dass der gemessene UV - Wert keine reflektierte UV - Strahlung durch Wasser, Sand oder Schnee berücksichtigt. Die UV - Strahlung kann an solchen Orten erheblich höher sein, wie der angezeigte Wert. Aber auch geringe UV - Meßwerte müs-
sen nicht unbedingt gesundheitsfördernd sein. Wissenschaftliche Studien belegen, dass zu geringe UV - Dosen ebenfalls gesundheitsgefährdend sein können.
UV - Index

Die UV - Strahlung beträgt 0.0 index.



Die Werte der letzten 30 bzw. 31 Tage
   
Solarstrahlung UV - Strahlung

Solarstrahlung

UV - Index


  Tageswerte Monatswerte Jahreswerte
           Höchstwert          Tiefstwert Höchstwert Tiefstwert Höchstwert Tiefstwert
Solarstrahlung  447 W/m² um  12:41 Uhr     713 W/m²   1175 W/m²  
UV Index  1.0 index um  12:19 Uhr     1.8 index   6.8 index